Start

 

Meindorf, ein Dorf in dem man gerne lebt.

Im November 2013 erschienen:

Meindorf, unser Dorf früher und heute

Leider ist das Buch heute vergriffen. Hier können Sie jetzt die Berichte und Geschichten nachlesen.

Simari, Nepal, hier leben Kinder für die Meindorf Hoffnung bedeutet.

In Meindorf ist der Verein "Little Hope e.V. beheimatet.

Little Hope kümmert sich um Kinder der indigenen Gruppe der Tharu. Es sind Kinder aus verarmten bäuerlichen Familien denen wir ein menschenwürdiges Leben geben möchten.

  2020: 2.130 EURO Spenden aus Meindorf !

Ganz Aktuell:

Die Little Hope Mitarbeiter im Gesundheitsdienst haben die Covid Impfung erhalten. Jetzt können Sie ungefährdet Ihre Arbeit für Kinder leisten.

Die neue Gesundheitstation in Gaunaniya ist im Rohbau fertig. In zwei Wochen beginnt dort die Gesundheitsversorgung

Zusammen können wir vieles verändern. Danke für Ihre Hilfe.

Es ist richtig, wir von Little Hope können die Welt nicht retten. Aber wir können für eine Vielzahl von Menschen die Lebensbedingungen verbessern, wir können Hunger lindern, wir können Krankheiten behandeln und wir können Kindern Bildung und ein menschenwürdiges Leben geben. Wir arbeiten in ländlichen Gebieten Nepals, weil wir mit den Lebensverhältnissen dort vertraut sind und sehr gut beurteilen können wo Hilfe am dringendsten nötig ist.
Im letzten Jahr haben wir Förderungen aus Mitteln des Landes NRW und aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit erhalten. Diese Förderung wird nur vergeben wenn die Ausarbeitung für die Hilfsprojekte strenge Kriterien erfüllen, wenn sie Hunger und Not lindern und wenn sie vor allem nachhaltig sind. Die Projektabrechnungen werden genauestens überprüft. Dass wir diese Mittel erhalten, gibt Ihnen die Gewissheit dass die Arbeit von Little Hope e.V. offiziell geprüft, notwendig und angemessen ist. Little Hope muss 25% der Fördersumme selbst aufbringen. Jeder Euro den Sie uns für unsere Arbeit zur Verfügung gestellt haben, hat sich durch die Förderung vervielfacht. Ihre Spende war hierdurch besonders wirksam.
Im diesem Jahr haben wir Mittel für ein größeres landwirtschaftliches Projekt beantragt. Es soll Familien Arbeit geben damit deren Kinder die Schule besuchen können. Es kann mit Ihrer Hilfe realisiert werden.

 

 

Neues Informationsheft DEZEMBER 2020

Der Bundesministers für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, bescheinigt uns in seinem Vorwort : „Little Hope e.V. ergänzt hier in vorbildlicher Weise die Arbeit des BMZ. Schon vor der Pandemie teilten wir dieselben Ziele: Verbesserung der Lebensbedingungen für die Menschen auf dem Land, Förderung von Bildung, bezahlbare medizinische Grundversorgung für alle!“
Hier das neue Informationsheft von Little Hope e.V. zum Download
Es enthält viele interessante Berichte über unsere Arbeit in Nepal, aber auch über Kultur und Land.
Gerne versenden wir auf Anforderung dieses Heft an Sie per Post kostenlos.